Kampfregeln

Quelle Nordlichter Orga

Kampfregeln

Lebenspunkte: Mensch/Elf -> 3, Zwerg -> 4, Ork -> 5, andere Wesen -> SL Entscheid. ALLE Treffer werden entsprechend ausgespielt. Sind die Lebenspunkte auf Null ist der Charakter handlungsunfähig und darf sich allenthalbens noch kriechend fortbewegen.

Rüstungsschütz: wirkt nur an der Stelle wo die Rüstung getragen wird. Auch hier sei auf adäquates Ausspielen hingewiesen (Ein Vorschlaghammer Hieb auf den Arm kann auch mit Kettenhemd zu einem Knochenbruch führen). Als Richtwerte gelten hier: Platte -> 3 Punkte, Kette -> 2 Punkte, Leder -> 1 Punkt. Da Kopftreffer verboten sind bringt ein Helm einen Bonus von +1. Schilde gehen nach übermässiger Beanspruchung natürlich irgendwann kaputt!

Jede Waffe macht einen Schadenspunkt und richten den Schaden an, den sie eben anrichten würden. Schusswaffen durchschlagen Rüstungen und machen einen direkten Schadenspunkt.

Kopftreffer/Genitaltreffer sind verboten! Bei STOP Ruf ist jegliche Handlung einzustellen bis die Situation geklärt ist. Versehentliche Treffer auf Hände und Füsse (wie sie leider zu oft beim fuchteln passieren) dürfen ignoriert werden, müssen aber nicht. Todesstösse werden ebenfalls EINDEUTIG ausgespielt (ausspielen heisst hier nicht laut “TODESSTOSS” zu brüllen).

Heilung:

Hier ist dem Heiler freier Handlungsspielraum gegeben. Man darf sich aber drauf verlassen, dass die Spielleitung ein besonderes Auge auf Heiler und die Verletzten haben wird, damit es zu keiner “Wunderheilung nach 5 Minuten” kommt. Wer dagegen verstösst, wird der Hexerei angeklagt und verbrannt >:-). Es ist klar das echte Verletzungen Wochen brauchen um zu genesen, damit die Spieler aber trotzdem noch was vom Spiel haben, kann man sich vielleicht darauf einigen, dass 5 Stunden pro Lebenspunkt adäquat wären. Sollte in diesem Zeitraum allerdings grössere körperliche Anstrengung auftreten, platzen die Wunden wieder auf und er darf wieder von vorne anfangen.

Magie:

Es wirkt, was dargestellt werden kann ist hier problematisch, da es Magie nicht gibt! Daher: Bei einfachen kleinen Zaubern ist gute Darstellung meist ausreichend. Bei Ritualen sind die DRINGEND vorher mit der Spielleitung abzusprechen. Absprache mit der Spielleitung ist IN JEDEM FALL ZWINGEND, wenn die leider oft notwendige Pyrotechnik verwendet werden soll. Für den reibungsfreien (und diskussionsfreien!) Ablauf gibt es ein paar Standartzauber:

  • Lichtzauber: -> Knicklicht/kleine Taschenlampe
  • Schutzzauber gegen Magie -> kleines Ritual und ein Amulett (mind. Durchmesser 6cm)
  • Feuerball : -> aufgemotzter Softball oder Ähnliches der was “hermacht”
  • Versteinerung: -> den Gegner mit Reis bewerfen. Hält 100 Sekunden, bei Selbstversteinerung so lange der Magier das Aufrechterhalten kann. Der Versteinerte wiegt etwa ne Tonne und kann auch nicht ausgeraubt werden, weil alles aus Stein ist.
  • Schlaf: -> das Opfer mit Lavendelblüten bewerfen. Das Opfer erwacht durch lauten Lärm oder durch Kontakt (Wachrütteln).
  • Angstzauber: -> NUR WO FEUER ERLAUBT IST: Magier zündet Bengalhölzchen an und schmettern ne eindrucksvolle Formel. (Seenotfackel -> Massenfurcht!)
  • Schutzzauber gegen Waffen: -> Der Magier schwingt ein Knicklicht an einer Schnur im Kreis über seinem Kopf (kommt bei Dunkelheit am coolsten). Dann ist er gegen Nahkampfangriffe geschützt, vor Fernkampf/Magie allerdings NICHT!

Magische Heilung ist mit Vorsicht zu geniessen und bedarf guten Ausspielens, da sonst sie Stehaufmännchen Gefahr zu hoch ist.

Es gibt hier keine Zauberpunkte/karten oder ähnliches. Wird ein Magier beim übermässigen belasten seiner Kräfte erwischt (5 Rituale am Tag, dazwischen fleissig am Orks grillen) wird ihn die Spielleitung das entsprechend spüren lassen. Weiterhin kann es passieren, das dieser Spieler sich in Zukunft die Pappnasenbezeichnung gefallen lassen muss :-).

Vorbereitungstreffen

  • Das nächste Treffen findet am 31.01.2015, um 17.00 Uhr statt. Ort wie üblich Ritterhude.
  • Das nächste Treffen findet am Sonntag, den 09.11.2014 um 11:00 Uhr in Ritterhude statt.
  • So damit es keiner vergisst! Vorbereitungstreffen am Samstag, den 11.10.2014, 17.00 Uhr in Ritterhude

Freue mich schon auf euch alle!

Gruß Klaus

Larhgo Links

Übersicht nützlicher Larhgo Seiten

Terminumfrage

Umfrage abgeschlossen!

Damit wir einen kleinen Überblick bekommen wer denn alles zum Con Zeit hat, haben wir eine “Doodle” Terminabfrage erstellt. Dauert nicht lange, wenn du daran teilnehmen möchtest?

Terminfindung bei Doodle

(keine Mitgliedschaft oder Registrierung nötig!)

Religion

Quelle Larhgo.de

Religion – Keine Regeln, aber die Vorstellung der in Larhgo verehrten Götter

Das larhgotische Göttergeschlecht

LORGUM Vater der Götter – Symbol: Sonne

Er ist der mächtigste des larhgotischen Göttergeschlechts. Unter seinen Händen wurde das Land Larhgo geformt und erschaffen. Mut und Rausch stehen in seiner Gunst. Gerecht ist sein Wort und wehe dem Wortbrüchigen, denn Ehre und Eid sind sein höchstes Gut.

CRON Hüter des Totenreichs – Symbol: Schwert (+ weißer Reiter)

Wenig mag ihm Freude bereiten, doch Kampfeslust und Schlachtenlärm will seinem Herzen gefallen. Leicht ist sein Zorn entflammt und er zum Kampf bereit. Dann vermag sein grimmiges Gemüt nur seine Schwester Alina zu besänftigen. Er wacht über die Halle der Toten und schart tüchtige Krieger um sich, um sie in die letzte Schlacht zu führen.

ALINA Herrin der Schöpfung – Symbol: Flasche

Sie ist die Hüterin der Pflanzen und Tiere. Die Schutzherrin der Familie ist von sanfterem Gemüt als ihr Bruder und hält ihre schützenden Hände über Heim und Herd. Sie trägt die Erkenntnis der Schöpfung in sich und besitzt die Gabe der Heilung.

IRR’SHIN Gebieter des Irrsinns – Symbol: Kreis mit Strichen

Im Wahnsinn liegt das Genie. Sein Treiben ist unergründlich. Listenreich beschreitet er seinen Weg, doch zügellose Ausgelassenheit bestimmt sein Wesen. Schon viele, die seine Pläne durchschauen wollten, haben dies mit dem Verstand bezahlt.

ISHTAR Herr der Finsternis – Symbol: Dreieck aus Punkten

Der Inbegriff des Bösen. Verheerende Stürme und mieses Wetter sind die Zeugnisse seiner dunklen Ränke. Die Anhänger Ishtars werden verfolgt, doch sollen geheime Bünde existieren, die den verstoßenen Kult wieder erheben wollen.

Die Erbauer

In der Grafschaft Hammerburg ist die Bezeichnung “Die Erbauer” für die Gesamtheit der larhgotischen Götter geläufig. Die übrigen Larhgoten sprechen von den “Guten Göttern Larhgos” oder wahlweise auch den “vier Guten Göttern” oder auch den “drei guten Göttern”, je nach religiöser Prägung ;-)

Andere Götter

Der Gehörnte – Symbol: Hirsch

Der gehörnte Waldgeist ist der ewige Begleiter der Urkraft, der Wächter der Wälder und der Herr des Grenzbereichs zur Anderswelt. Er verkörpert die Kräfte der Natur und somit auch die Fruchtbarkeit. Doch in der Form des Jägers birgt er auch die Aspekte des Kampfes. Er ist nicht Teil der Götterfamilie, sondern der Geist des larhgotischen Landes. Seine Anhänger sind der Natur tief verbunden und wachen über seine heiligen Haine und Quellen.

Dasteran – Symbol: Schale

Ebenfalls genannt werden muss “Dasteran”, der Gott der Bettelmänner. Ein Glauben, der über das östliche Gebirge ins Reich Largho getragen wurde. Seine Glaubensanhänger durchstreifen die Welt in der Gestalt von Bettelmönchen und predigen, sich von allem weltlichen Besitz zu trennen und ein Leben in Armut zu verbringen, sie besitzen nichts als ihre Kleider am Leib und erbetteln sich ihren Lebensunterhalt. Die Lehre des Dasteran besagt, dass allein die Gier nach Besitz an allem Leid der Welt schuldig sei, und dass all jene, die dem entsagen und sich allein Dasteran zuwenden, am Ende aller Tage vor der letzten Schlacht verschont bleiben, welche die Götter auf dem Rücken der Welt austragen. Doch Vorsicht sei geraten dem laut Betenden, denn Dasteran wurde in offiziellen Reihen nicht als Gott anerkannt.

Regeln

Quelle Larhgo.de

Regelwerk

In Larhgo wird ohne Regeln gespielt, es gilt DKWDDK und TWDWSAISH.

  • DKWDDK bedeutet: “Du kannst was du darstellen kannst.”
  • TWDWSAISH meint: “Tu was du willst, solange alle ihren Spaß haben.”
  • BDUTKW : “Benimm dich und tu keinem weh.”

Wir haben festgestellt, dass es deutlich unterschiedliche Auffassungen bei Themen wie Kampf oder Magie gibt. Deshalb verweisen wir mal auf das, was im Moment larhgotischer Konsens ist:

Spielweise – Besonderheiten bei uns.

Freies Spiel, schon klar. Aber sonst? Larhgoten fallen auf, wenn sie auf andere Spiele fahren. Warum? Naja, Larhgoten:

  • sind sehr aktiv und “offensiv” in ihrer Art,
  • frühstücken extrem ausgiebig,
  • sind manchmal (etwas) radikal,
  • sind fremdenfeindlich (im Spiel),
    • Im Spiel! ich hoffe das wird nicht falsch verstanden!
  • reagieren konsequent,
  • lassen sich keinen Streit entgehen

Begriffe

Dinge wie z.B.: “In-Time” oder “Out-Time” wird man bei uns eher selten hören. Larhgo ist freies Spiel und wir sind “auf dem Spiel” auch “im Spiel”. Begriffe wie “24 Stunden Intime” habe wir ebenfalls nicht. Es wird gespielt, wie woanders auch. Wenn jemand eine Auszeit braucht, zieht er sich zurück. “Out-Time-Blasen” haben wir auch nicht, weil bei uns keine Regelfragen zu diskutieren sind ;)

Klingt furchtbar toll, ist aber eigentlich genau so, wie man es auf jedem (besseren) Spiel auch erwartet.

Spieler

Wir sind keine Heiligen. Alles, was wir so erzählen, sind Idealbilder, die wir versuchen zu erreichen.

Kritisch gesehen sind aber die meisten (wohl gemerkt nicht alle) Larhgoten oft erst nach dem Mittagessen wieder richtig im Spiel und eher ungehalten, wenn man ihre Nachtruhe stört.

Konventionen

  • STOP!-Rufe kennt man auch in Larhgo. Es gilt btw als extrem unsportlich, sich wenn das Spiel wieder weitergeht irgendwo anders zu befinden.
  • Timeout gibt es bei uns nicht. Warum? Ohne Regeln keine Regelfragen. ;-)

Anmerkungen

  • Kommt es zu einer unklaren Situation, muss nicht zwangsläufig eine Spielleitung geholt werden. Ihr seid alle alt genug selbst zu einer Lösung zu kommen.
  • Manchmal machen magisch Begabte Rituale um irgendetwas rauszufinden. Magie ist aber in Larhgo kein universeller Lösungsweg, daher erwartet bitte keine Wunder, leistet lieber “Beinarbeit”, um an Informationen zu kommen.
  • Bleibt bitte im Spiel. Was ihr unter vier oder sechs Augen macht, ist den übrigen Teilnehmer idR herzlich egal. Aber besonders die kleinen Rauchergrüppchen, die sich seit Monaten nicht gesehen haben und über Dinge außerhalb des Spiels reden, stören. Macht doch einfach einen kleinen Spaziergang …

Willkommen

Willkommen auf der Webseite von Draconislarp einem Orga und SL Team im Königreich Larhgo.gruenelinieDas gesamte Team möchte Euch zum Pfingst Con 2015 (22.05-24.05.2015) einladen. Ort Kassebruch (Hagen im Bremischen), das liegt zwischen Bremen und Bremerhaven.

Hier auf den Seiten erfahrt ihr mehr! Schaut Euch bitte um.